Spendenübergabe ~ Tierheim Märkisch Buchholz

Am 29.09.21 besuchten wir das Tierheim Märkisch Bucholz des Tierschutzvereins Königs Wusterhausen. Zuständig unter anderem für Königs Wusterhausen ist es einer unserer  „Tierschutz-Nachbarn“. Es leistet täglich Mammutaufgaben in der Betreuung von Hunden, Katzen, Kleintieren und weiteren tierischen Notfällen. Im Gepäck hatten wir einen Kofferraum voll Futter, Katzenstreu und Zubehör, die wir an die Tierschützer übergeben durften. Und bekommen haben wir einen Einblick in die tägliche Arbeit des Tierheims. Schicksale und Geschichten, von denen man glauben möchte, sie wären reißerische Stories. Stories, die das Tierheim aber regelmäßig ganz real und hautnah erfährt.

Gemeinsam mit Ihnen konnten wir das Tierheim unterstützen und dafür sagen wir herzlich DANKESCHÖN.

Wir übergaben:

  • 2 Kisten Nass- und Trockenfutter für Hunde
  • mehrere große Säcke Trockenfutter für Hunde und Katzen
  • 2 Kisten Nass- und Trockenfutter für Katzen
  • 1 Kiste Snacks für Hunde und Katzen
  • 3 Säcke Katzenstreu
  • 1 Kiste voll Kleintierfutter und Snacks
  • 1 Kiste Fischfutter und Fischpflege
  • 10 Sets aus Leinen + Halsband/Geschirr
  • Bürsten und Spielzeug

Das Tierheim und der dazugehörige Tierschutzverein wurden Anfang der 90ger Jahre gegründet. Es ist zuständig für insgesamt 13 Gebiete der dazugehörigen Ämter, unter anderem Königs Wusterhausen. Das macht sie quasi zu unseren Nachbarn und so waren wir natürlich doppelt neugierig. Das Tierheim liegt bei Halbe mitten im Grünen. Gleich vorn am Hauptgebäude sieht man die liebevoll eingerichteten Außenanlagen der Katzenzimmer. Etwas skeptisch schauen uns große goldene Augen aus einer pinken Kuschelhöhle heraus zu wie wir die Futtersäcke ins Haus tragen.

Hinter dem Hauptgebäude sind Innen- und Außenanlagen für die vielen Hunde. Laut Tierheimmitarbeiter zeigen über 90% von ihnen Verhaltensauffälligkeiten oder –störungen. Somit ist eine Weitervermittlung extrem erschwert oder sogar unmöglich. Wir werden mit lautem Gebell empfangen, doch nach einer Weile scheinen sie sich nicht mehr an uns zu stören und beobachten uns beim Beobachten.

Ein Tierschützer gibt uns Hintergrundinfos. Da ist ein Hund, der vom Veterinäramt beschlagnahmt wurde, weil sein Besitzer ihn misshandelte. Als ich mich seinem Zwinger nähere, kommt er gleich, wedelt mit dem Schwanz. Er hat den Glauben an die Menschen noch nicht verloren. Zwei kleine niedliche Flauschbälle fallen ins Auge, sie scheinen nicht in das Gesamtbild zu passen. Diese wurden vom Zoll am Flughafen beschlagnahmt. Sie wurden illegal eingeführt, wahrscheinlich um den ehemaligen Besitzern durch Verkauf den Urlaub in Berlin zu finanzieren. Die Geschichte will ich dem Tierschützer erst gar nicht glauben. Auf was für Ideen Menschen kommen…

Auch die Katzen sind ein großes Problem. Nicht alle Gemeinden setzen die Vorgaben, dass Freigänger gechipt und kastriert werden sollen (Ausnahme Zuchttiere), gleichermaßen streng um. Und so landen wöchentlich ungechipte Fundtiere im Tierheim. Die Besitzer rufen dann an und erkundigen sich nach einer grauen/getigerten/schwarz-weißen Katze.  Was sollen die Tierschützer noch antworten, wenn sie die Frage nach dem Chip verneinen?

Links neben dem Haupthaus erstreckt sich eine große Baustelle. Das Tierheim platzt aus allen Nähten, ist schon längst zu klein. Und deshalb wird in diesem Jahr angebaut. Eine große Aktion für alle Beteiligten. Corona war und ist auch für sie keine leichte Zeit. Besucher, Adoptanten und Spender konnten nur mit Termin vorbei kommen, die Lage war insgesamt sehr angespannt. Jetzt kommen die Corona-Rückläufer all jener, die ohne HomeOffice nicht Platz und Zeit sehen für den treuen Begleiter, der ihnen den Lockdown erträglich machte.

Hier kommen Sie auf die Website des Tierheims. Schauen Sie sich gern selbst einmal um, Online und vor Ort (bitte die Corona-Hinweise erfragen und beachten. Lesen Sie auch den Newsletter und die News über das Bauprojekt.

Wir freuen uns sehr, dass wir euch im Tierheim besuchen und unterstützen konnten, kommen sehr gern wieder und vor allem ziehen wir den Hut vor Eurer Arbeit!

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png