Es geht weiter ... ein Update

Im letzten Jahr berichteten wir über die im November 2021 in der Region Siebenbürgen durchgeführten Kastrationen. Heute möchten wir daran anschließen und freuen uns, über die Fortführung der Aktion im Dezember informieren zu können. Die rumänische Tierschützerin Anca konnte eine Katze und einen Hund zur Kastration bringen. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir die Kosten hierfür übernehmen. Vielen herzlichen Dank dafür.

Steter Tropfen höhlt den Stein ... so heißt das alte Sprichwort. Im Sinne des nachhaltigen Tierschutzes sind die fortwährende Kommunikation und Information der Bevölkerung ein wichtiger Baustein, um ein Umdenken zu erreichen. Die fortlaufende Kastration von Notfellchen findet ergänzend zu den großen Aktionen statt. Jedes kastrierte Tier hilft, den Kreislauf der ungewollten Vermehrung zu unterbrechen. 

Auch in 2022 wollen wir die rumänischen Tierschützer finanziell unterstützen, Monat für Monat streunende Vierbeiner zu kastrieren. Hierfür bitten wir Sie um Ihre Hilfe.

Bitte unterstützen Sie diese kontinuierliche Tierschutzarbeit mit einer Spende. Jeder Betrag hilft und kommt eins zu eins den Tieren zugute. Gern können Sie auch eine Kastrationspatenschaft übernehmen. Eine Kastration kostet  30 Euro. Über die erfolgten Kastrationen werden wir selbstverständlich berichten.

Ihre Spende richten Sie bitte an:

Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kontoinhaber: Pfoten im Blick e.V.
IBAN: DE41 1605 0000 1000 5983 70
BIC: WELADED1PMB

Als Verwendungszweck bitte "Kastration Rumänien" angeben.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Dafür benötigen wir Ihren Namen und die Anschrift. Senden Sie diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEMEINSAM DEN PFOTEN EINE ZUKUNFT GEBEN.

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png