Hoffnung schenken

Die Eindrücke aus Siebenbürgen sind uns noch in lebhafter Erinnerung. Unter anderem lernten wir das Tierheim Sighisoara und seine vierbeinigen Bewohner kennen. Drei Schicksale berührten uns insbesondere und wir möchten Sie Ihnen heute vorstellen.

Felicia lebt seit ca. zwei Jahren im Tierheim. Damals wurde sie verlassen neben dem Tierheim aufgefunden. Keiner wollte sie mehr und so hatte man sie einfach sich selbst überlassen. Die Tierschützer nahmen sie in ihre Obhut und ließen sie vom Tierarzt behandeln. Man stellte fest, dass Felicia an Krebs erkrankt war. Die tapfere Hündin hat inzwischen 15 Chemotherapien hinter sich gebracht. Felicia ist eine sehr liebe und lebensfrohe Hündin.

Raluca bedeutet Licht und genau das strahlt diese junge Hündin aus. Raluca wurde ausgesetzt. Sie stieg in das erste Auto, das anhielt. Seitdem wird sie im Tierheim umsorgt. Unser Notfellchen ist erst ca 2,5 Jahre alt und leidet an einer Krebserkrankung. Trotz der bereits erfolgten sechs Chemotherapien zeigt sich Raluca lebensfroh und ist sehr lieb.

Estera fanden die Tierschützer in einem verlassenen Gebäude. Sie hatte einen riesigen Tumor und scheint über zehn Jahre alt zu sein. Wahrscheinlich hat man sie deshalb einfach entsorgt und ihrem Schicksal überlassen. Zum Glück wurden die Tierschützer auf die kranke Hündin aufmerksam und nahmen sie im Tierheim auf. Estera wurde operiert und nun geht es ihr besser.

Unsere drei Notfellchen leben im Tierheim in einer sicheren Umgebung. Sie werden mit Nahrung versorgt und müssen nicht frieren. Die Tierschützer tun alles in ihrer Macht Stehende, damit es den ihnen anvertrauten Vierbeinern gut geht.

Unsere drei Hundemädchen benötigen weitergehende Behandlungen, die sehr kostenintensiv sind. Und hierzu möchten wir gern einen Beitrag leisten.  Es geht den Tieren wie den Menschen. Mit einer Chemotherapie ist Hoffnung auf Leben verbunden. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass die drei Seelchen durch eine gute tierärztliche Behandlung ihre Lebensfreude behalten und keine Schmerzen leiden müssen. 

Ihre Spende richten Sie bitte an:

Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kontoinhaber: Pfoten im Blick e.V.
IBAN: DE41 1605 0000 1000 5983 70
BIC: WELADED1PMB

Als Verwendungszweck bitte "Hoffnung schenken" angeben.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Dafür benötigen wir Ihren Namen und die Anschrift. Senden Sie diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEMEINSAM DEN PFOTEN EINE ZUKUNFT GEBEN.

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png