Katzen und Kartons

Katzen lieben Kartons. Warum sollte man da teures  Spielzeug kaufen, wenn es auch ein einfacher Karton tut?

Sicherlich hat jeder von Ihnen, der eine Katze hat, schon die Erfahrung gemacht, dass die Samtpfote Gewehr bei Fuß steht, sobald der Postbote ein Paket abgegeben hat. Spätestens aber, wenn man mit dem Auspacken beginnt und es ordentlich raschelt, kommen sie neugierig angerannt und möchten unbedingt beim Auspacken helfen. Ist das Paket ausgepackt und der Karton achtlos in die Ecke geworfen, wird dieser auch bereits wieder belagert, wenn das nicht schon auf dem Tisch geschehen ist. Und um so kleiner der Karton desto besser. Auch große Fellnasen passen in kleine Kartons.

Gerne wird der Karton auch als Bett genutzt - bis er aus allen Nähten platzt.

Sollte der Karton dann kein Interesse mehr wecken, kann man ihn gleich als  Fummelbox umfunktionieren. Entweder packt man Laub, Kastanien, Eicheln, Stöcke hinein und versteckt Leckerlies dazwischen oder man befüllt den Karton mit gesammelten Klopapier- oder Haushaltsrollen.

Probieren Sie es gerne einmal aus und haben zusammen mit Ihren Katzen Spaß!

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png