Apfel-Hagebutten-Snackies

Diese Snackies werden auf einer Backmatte gebacken. Diese gibt es in den verschiedensten Größen und Formen, sodass man ganz nach Vorliebe und Verwendungszweck winzige Häppchen für Suchspiele oder große Brocken zum Knabbern zubereiten kann.

Maismehl und Maisgrieß sind glutenfrei, was diese Cracker auch für sensible Hunde gut verdaulich macht. Hagebutte enthält viele wertvolle Vitamine und unterstützt in der Erkältungszeit. Haferflocken enthalten unzählige Mineralstoffe und Vitamine.

Achtung: Bei Hagebutte handelt es sich um ein Ergänzungsmittel, welches die Gesundheit unserer Hunde unterstützen kann. All-zu-viel ist und bleibt aber ungesund. Deshalb backt eine Portion Kekse, gebt eurem Liebling am Tag ein oder zwei und probiert danach das nächste Rezept ohne oder mit anderen Futterergänzungsmitteln.

Zutaten (für zwei Backmatten)

  • 1 Tasse Apfel gedünstet
  • 1 Tasse Maismehl
  • ½ Tasse Haferflocken (oder Maisgrieß als glutenfreie Variante)
  • 1/3 Kokosflocken
  • 2 EL Hagebuttenschalen gemahlen
  • Nach Bedarf Wasser , bei mir ca ½ Tasse

 

Rezept

  • Apfel zerkleinern und dünsten
  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig pürieren.
  • Teig auf den Backmatten verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 160° Grad Umluft 20 Minuten backen und anschließend weitere 30 Minuten im ausgeschalteten Ofen trocknen und auskühlen lassen
  • Je nach Backmattengröße kann die Backzeit stark variieren.

 

1634220764419

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png