Schlafmützen oder Wecker?

Vorab gesagt, ist dies keine Beschwerde. Allerdings möchte ich hiermit einen nett gemeinten Aufruf an alle Samtpfoten starten, welche der Meinung sind, den Wecker ersetzen zu müssen.

Sehr geehrte und geliebte Samtpfoten,

ich weiß, dass es bestimmt kein leichtes Unterfangen ist, einen Zweibeiner aufzuwecken. Besonders wenn dies vor dem eigentlichen Wecker und/oder an einem Montag geschieht, kann dies je nach Trainingsstand des Zweibeiners auf eure Kommandos beschwerlich sein. Maßregelungen wie das beliebte in die Zehen zwicken, der unnachgiebige Milchtritt oder das konstante Miauen mögen euch milde erscheinen. Ich bitte jedoch trotz allem um Nachsicht, da euer Personal einen langen Arbeitstag vor sich hat und sich nicht wie ihr noch einmal in das warme Bett legen kann. Zudem dient der schon erwähnte Wecker der Vermeidung zu verschlafen.

Keine Sorge, das Frühstück wird pünktlich serviert!        

Eine treue Bedienstete eures Hofstaates

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png