Tag 4 der Kastrationsaktion

Mit großem Engagement  startet das Team in den vierten Tag der großen Frühjahrs-Kastrationsaktion. Heute sind u. a. Straßenhunde aus der Stadt Medias angekündigt.

Das Einfangen der Straßenhunde und streunenden Katzen ist eine besondere Herausforderung. Mit Hilfe einer Lebendfalle ist dies bei der abgebildeten Katze an einer Futterstelle gelungen. Diese süße Miezi muss nun nicht mehr zweimal im Jahr einen Wurf ungewollter Kitten zur Welt bringen. Sie wurde nach dem Eingriff in ihrem gewohnten Terrain wieder in die Freiheit entlassen.

Am vierten Tag wurden insgesamt 35 Tiere kastriert:

  • 13 Hündinnen
  • 6 Rüden
  • 8 Katzen
  • 8 Kater.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für ihren unglaublichen Einsatz.

Wir bitten Sie, unsere Aktion zu unterstützen, um viel Tierleid zu verhindern. Ihre Spende richten Sie bitte an:


Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kontoinhaber: Pfoten im Blick e.V.
IBAN: DE41 1605 0000 1000 5983 70
BIC: WELADED1PMB

Als Verwendungszweck bitte "Kastration Rumänien" angeben.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Dafür benötigen wir Ihren Namen und die Anschrift. Senden Sie diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

GEMEINSAM DEN PFOTEN EINE ZUKUNFT GEBEN

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png