Achtung: Waldbrand

Immer öfter hört man es in den Nachrichten. Ein Waldbrand ist ausgebrochen. Feuerwehren, Löschhubschrauber und -flugzeuge sind im Einsatz.

Früher fühlte sich für viele die Gefahr eines Waldbrandes nicht real an. Es war einfach zu weit weg. Die lodernden, alles in sich verschlingenden Flammen gab es doch nur in warmen Ländern wie Australien, USA, Spanien, Italien und Griechenland. Aber doch nicht in Deutschland.

Doch heute wissen wir es besser. Nach mehreren großen Bränden in den letzten Jahren haben wir die Gefahr immer mehr wahrgenommen. Auch in diesem Jahr sind schon wieder Wälder den Flammen erlegen. Die Fragen nach dem Warum werden größer.

1659261859207Leider sind viele Wälder durch die Trockenheit und die hohen Temperaturphasen sehr geschwächt. Hinzu kommt, dass es immer noch Mitmenschen gibt, die unvorsichtig handeln und die Warnungen nicht ernst nehmen. Was für viele einleuchtend ist, sehen andere nicht. So haben zum Beispiel auch noch nicht alle verstanden, welche Gefahr von einem Lagerfeuer oder einer Zigarette im trockenen Wald ausgeht. Auch Scherben von achtlos weggeworfenen Flaschen können einen Waldbrand auslösen.

 

Viele Wildtiere verlieren jedes Jahr durch Waldbrände ihr Leben. Tiere, die den Flammen entkommen können, haben teils schwere Verbrennungen zum Beispiel am Fell, an den Pfoten oder den Hufen. Auch ihr Lebensraum wird durch die Waldbrände zerstört.

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png