Im letzten Jahr stellten wir Ihnen einige Notfellchen aus dem Tierheim in Sighisoara vor: Raluca, Estera, Felicia und Sorin. Allen gemeinsam war, dass sie dringend medizinische Behandlungen benötigten.

Dank Ihrer Unterstützung konnten wir die Finanzierung von 16 Chemotherapie-Behandlungen sowie Behandlungskosten übernehmen und Hoffnung schenken. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Durch die tierärztliche Behandlung und das Umsorgtsein geht es den Sorgenkindern heute besser. Raluca und Estera haben das große Los gezogen. Wir berichteten bereits, dass beide neue Zuhause gefunden haben.

Sorin, der Kangal, kann sich inzwischen über kleine Gassigänge freuen. Im Dezember noch konnte er aufgrund seiner Verletzungen nicht aufstehen.

Ein großes Dankeschön richten wir auch an die rumänischen Tierschützer. Ohne ihr Engagement wären so viele Vierbeiner verloren.

Ihre Spende richten Sie bitte an:

Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kontoinhaber: Pfoten im Blick e.V.
IBAN: DE41 1605 0000 1000 5983 70
BIC: WELADED1PMB

Als Verwendungszweck bitte "Kastration Rumänien" angeben.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Dafür benötigen wir Ihren Namen und die Anschrift. Senden Sie diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

GEMEINSAM DEN PFOTEN EINE ZUKUNFT GEBEN.

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png