Drei Leben - ein trauriges Update

Vor ein paar Tagen berichteten wir über die Rettungsaktion für drei entsorgte Hundebabies. Die Aufnahmen der hilflosen Wesen im Schlamm haben sich in unser Gedächtnis eingebrannt.

Eine Hündin nahm die drei Welpen an, säugte sie und gab ihnen Wärme und Geborgenheit.

Leider waren die Hundebabies sehr geschwächt und bekamen eine Lungenentzündung, die nicht mehr geheilt werden konnte. Wir wissen nicht, wie lange die drei Zwerge im Morast lagen, bevor sie gefunden wurden. Auf jeden Fall war es zu lange. Nun sind sie über die Regenbogenbrücke gegangen, was uns alle sehr traurig und betroffen macht.

Wir sind dankbar, dass sie noch einmal umsorgt worden sind.

Und ob des traurigen Anlasses sind wir entschlossen, weiter gegen dieses Tierleid vorzugehen. Bitte unterstützen Sie uns dabei.

Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png