Hummeln in Not

Jedes Frühjahr, wenn die von uns lang ersehnte wärmere Jahreszeit beginnt, erwachen auch die Hummelköniginnen aus ihrer Winterruhe. Oftmals findet man sie dann im Garten oder beim Spaziergang auf der Erde sitzen. Sie sind zu schwach um weiterzufliegen.

 

Die Hummelköniginnen ernähren sich nach dem Winter vom Nektar der ersten Frühblüher. Ist das Wetter zu schlecht, geben die Pflanzen kaum Nektar.  Hummeln finden somit in der Natur keine Nahrung.

Um ihnen zu helfen, können wir die Hummeln mit Zuckerwasser füttern: Einfach einen halben Teelöffel Haushaltszucker mit etwas warmen Wasser auflösen. Den Löffel mit der Zuckerlösung können wir dem geschwächten Tier dann anbieten. Ist es hungrig, saugt es mit dem Rüssel ein wenig des Zuckerwassers auf. Ängstigt sich die Hummel vor dem Löffel, können wir von der Flüssigkeit auch ein wenig vor ihr auf den Boden schütten. Nach einer kurzen Erholungsphase wird die kleine Königin gestärkt weiterfliegen. Die Hummel auf dem Bild fand ich in meinem Garten. Man sieht ganz deutlich, wie sie die Zuckerlösung mit ihrem Rüssel aus dem Klecks vor sich trinkt. 

Auch darüber hinaus können wir den Königinnen helfen. Gestalten Sie Ihren Garten so, dass es auch "unordentliche" Ecken gibt. Lassen Sie dort Äste und Steine liegen, denn Hummeln bauen gern in totem Holz und Steinhaufen ihr Nest. Ihre Brut wird mit Blütenpollen gefüttert. Pflanzen Sie  insektenfreundliche Blumen und Sträucher an, lassen Sie auf einer kleinen Rasenfläche Gänseblümchen, Klee und Butterblumen stehen, damit genügend Pollen für die nächste Hummelgeneration vorhanden sind.

Jede Hummel, die man im Frühjahr sieht, ist eine Königin. Mit einer einzigen geretteten Hummelkönigin, ist es also möglich, die Starthilfe für ein neues Hummelvolk zu geben . Und zudem ist es ein schönes Gefühl, ein kleines Leben gerettet und ihm eine Zukunft gegeben zu haben.

 

Irene
wieder was gelernt!!!! Das wusste ich nicht - dann habe ich in diesem Frühjahr schon ein paar Königinnen gesehen und werde dann darauf achten ob sie schwächelt...........
0
Kommentar schreiben

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Helfen Sie mit - Spenden über

de pp logo 150px

QR-Code_2.png